Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Heiliget Amt Deutscher Heimatbund



Zum Newsletter anmelden

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Entzug der Fahrerlaubnis

Lappen in ca. 14 TagenLappen in ca. 14 Tagen

Derzeit hat sich das BRD System gegenüber anders denkender Menschen mal wieder was neues einfallen lassen. Kritiker, welche das System hinterfragen, droht nun schon ein Fahrverbot, oder doch eine Sperre der Fahrerlaubnis oder wird nur die Fahreignung eingeschränkt ? !

Hierbei geht das BRD System wie auch sonst vor, ALLE Begriffe in einen Topf stecken ( damit niemand mehr durchblickt ) und dann einfach Geldstrafe ( es geht ja nur ums Geld ) und was DU dann machst, ist denen völlig egal !!!

Aber wie sieht es denn nun wirklich aus ?

Es ist natürlich ALLES mal wieder eine riesen Täuschung !!!

Zunächst eine Begriffsbestimmung zum allgemeinen Verständnis:

  1. Fahrerlaubnis: Eine durch Antrag beantragte Erlaubnis ! Vorausgesetzt durch eine bestandene Prüfung ! Hinterlegt bei der zuständigen Stelle "Scheinbehörde" ( Behörde ) ! Ebenfalls hinterlegt, ggf. Auflagen !!!
  2. Führerschein: Mehr Schein als Sein ! Nur ein Papier / später Plastik und nun technisch mit Chip ! Führen und Fahren, bitte mal auf den Unterschied achten ! Warum nennt man es nicht Fahrschein oder Fahrerlaubnisschein ?
  3. Fahreignung: Die Eignung ein Fahrzeug im Straßenverkehr zu fahren !

Fangen wir mal vor nicht all zu langer Zeit an:

  • Fahranfänger bekamen eine Probezeit !
  • Befristungen der Dauer !
  • Höchstalter !
  • PS Beschränkung bei Motorrädern !
  • usw.

Wie war es früher ?

Fahrerlaubnis bestanden, unbefristet und uneingeschränkt bis zum Lebensende !

Nun zum Wichtigen:

Wir einer Person durch ein Firmengericht, die Fahrerlaubnis oder der Führerschein entzogen, muss man genau hin schauen und die Täuschung verstehen !!!

Das Scheinrecht der EU steht über dem Recht der BRD ! Aber das interessiert ja hier keinen Firmenrichter !

Aber was wäre, wenn Firmengericht A ( meißt ein einfaches Amtsgericht ) eine Fahrerlaubnis entzieht und ein Landgericht B nach dem Datum des Entzuges die Fahrerlaubnis bestätigt ??? Dieses nicht durch einen Einspruch o.ä., sondern auf einen ganz anderen WEG !!!

Das Amt Deutscher Heimatbund hat bereits 2015 die Souveränität bei der Führerscheinstelle Frankfurt bestätigt bekommen.

 Scan einer S/W Kopie !Scan einer S/W Kopie !

Zugestellt übrigens per Fax !!!

 Projekt

Das Amt Deutscher Heimatbund möchte nun 25 Fälle in der ganzen BRD durchsetzen, WIR kennen den WEG ! Danach kann jeder diesen WEG gehen ! Hierfür sind einige Voraussetzungen erforderlich !

  1. 25 Menschen, welche für UNS eindeutig Mensch sind und nicht Person vom System ( VS / SSL o.ä. Verbrecherorganisationen )
  2. Verteilt aus ganz Deutschland um flächendeckend in jedem Bereich einen Erfolg zu haben !
  3. Jeder benötigt einen Perso, Reisepass oder vorläufigen Reisepass, welcher vom Datum noch     ( gültig ) ist.
  4. Es muss ein ganz spezielles Dokument in Flensburg beantragt werden, welche IHR ( Antrag ) verschicken müsst ! Dieses liefert der Heimatbund bereits ausgefüllt mit euren Daten !
  5. Ein Notar bei euch vor Ort um die Unterschrift zu beglaubigen ( ca. 20-30 € ), evtl macht auch das Bürgerbüro dieses günstiger, jedoch stellen die oft viele Fragen !
  6. Ein Besuch beim Landgericht nach unseren Schritten, und nochmal ca. 30 € Gebühren !
  7. Eine Heilung UNSERER Tätigkeit von 200 € !!!

Wer möchte und es sich leisten kann, kann die Dokumente natürlich zwei mal sich zulegen und dem Firmengericht eine beglaubigte Abschrift zu Protokoll zuschicken, welches EUCH durch Täuschung die Fahrerlaubnis entzogen hat !!! Dafür ist natürlich keine gesonderte Heilung erforderlich ;-)

Anfragen bitte per E-Mail an:

amt-deutscher-heimatbund@email.de

Hinweis:

ALLE Anfragen, welche nicht zu den 25 kommen, werden nach Abschluss dieses Projektes diese Möglichkeit haben ! Es sind nicht mehr "Vorgänge" nötigt und die nächsten 4 Wochen können WIR leider auch nicht mehr bearbeiten ( wegen Umzug ).

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?